Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Pro Juventute, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:

Unermüdlicher Backeinsatz

Keksbacken für den guten Zweck / Salzburg

v.l.n.r.: Geschäftsführerin Pro Juventute Susanne Molnar, Thomas Geierspichler und Andrea Huber vom Fischerwirt Salzburg
v.l.n.r.: Geschäftsführerin Pro Juventute Susanne Molnar, Thomas Geierspichler und Andrea Huber vom Fischerwirt Salzburg

Nach Herzenslust backen und dekorieren: In der Küche des Radisson Blu Hotel Altstadt wurde am 09. November wieder fleißig gearbeitet. Zahlreiche Prominente schwangen das Nudelholz und verzierten liebevoll süße Naschereien, die im Advent an die Partner*innen und Sponsoren von Pro Juventute verkauft werden.

Gemeinsam macht es doppelt so viel Spaß: Unter diesem Motto versammelten sich unzählige Unterstützer*innen von Pro Juventute zum gemeinsamen Kekse ausstechen, backen und verzieren und das natürlich wieder unter der fachkundigen Leitung von Radisson-Küchenchef Harald Steinhauser. Für das Sozialunternehmen Pro Juventute legten sich neben Geschäftsführerin Susanne Molnar auch noch zahlreiche Promis ins Zeug, um mit kreativen Keksvariationen zu punkten. Mit dabei waren Künstler Norbert Jürgen Fux, Extrem-Sportler Tom Geierspichler, die Mitglieder der Meissnitzer Band Hans Gsenger und Christiane Meissnitzer-Gsenger, die ehem. Skirennläuferin Katharina Gutensohn, Ex-Eisschnellläufer und Olympia-Medaillengewinner Michael Hadschieff, Triathlon-Staatsmeister Franz Höfer, die Gastronomen Andrea und Harald Huber, Musiker Manfred Kirchmeyer, Boxlegende Konrad „Conny“ König , der ehem. Fußballspieler Otto Konrad, ORF Moderator Thomas Mussger, Snowboard-Weltmeisterin Manuela Riegler, Ex-Skirennläufer Hannes Trinkl sowie Komponist und Produzent Ray Watts.

Der Erlös aus dem Verkauf der 4.000 Kekse, die vom Radisson Blu Hotel Altstadt gespendet wurden, kommt den Kindern und Jugendlichen von Pro Juventute zu Gute.

„Wir möchten uns bei all den prominenten Helfer*innen, unseren Sponsoren elektrabregenz und Teledialog, sowie bei Dir. Albert Graf und seinem großartigen Team des Radisson Blu Hotels Alstadt Salzburg ganz herzlich bedanken! Es freut uns sehr, dass diese liebgewonnene Tradition bereits seit so vielen Jahren gepflegt wird“, freut sich die Geschäftsführerin von Pro Juventute Susanne Molnar.

„Es ist uns eine große Freude, dass wir schon seit Jahren Partner des vorweihnachtlichen Keksbackens von Pro Juventute sein dürfen. Die strahlenden Kinderaugen beim Kreieren der Weihnachtsbäckerei erfüllen uns mit Stolz und Dankbarkeit, Teil dieses karikativen Events sein zu dürfen", so der Direktor des Radisson Blu Hotels Altstadt Salzburg Albert Graf.

Weitere News
Kein Rezept gegen das Weglaufen
Hunderte Jugendliche reißen jedes Jahr aus Betreuungseinrichtungen aus. Über die Gründe dafür spricht …
Gumotex Schlauchboot für WG Johnsbach
Hurra, endlich ein eigenes Schlauchboot! Die Wohngemeinschaft Johnsbach hält nun nichts mehr davon ab, in S…
Promi-Backen bei DerMann
Das österreichische Sozialunternehmen für Kinder- und Jugendhilfe Pro Juventute lud auch heuer wieder …
Mit Ihrer Spende schenken Sie einem Kind eine neue Perspektive.