Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Pro Juventute Soziale Dienste GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:

Der Pro Juventute Bildungsfonds

Wir geben Kindern wieder eine Chance

Wenn es um die Finanzierung von Musikunterricht, Sport oder Ausbildung geht, können das in vielen Familien die Eltern bewerkstelligen. Für Kinder und Jugendliche, die wir in der Pro Juventute betreuen, ist allerdings schon oft ein einfacher Wunsch nach Weiterbildung mit größeren Hürden verbunden.

Die Chancengleichheit unserer Kinder und Jugendlichen ist uns wichtig. Aus diesem Grund haben wir den Pro Juventute Bildungsfonds ins Leben gerufen.

Fähigkeiten entfalten

Mit dem Pro Juventute Bildungsfonds fördern wir den Bildungsantrieb jener jungen Menschen, die uns anvertraut wurden. Wir unterstützen sie dabei, ihre Persönlichkeit, ihre Begabungen sowie ihre geistigen und körperlichen Fähigkeiten zur vollen Entfaltung zu bringen.

Seitdem der Bildungsfonds im Jahr 2018 geschaffen wurde, wird er jährlich mit 25.000 Euro für Bildungsförderung gefüllt.

Wen und was fördert der Bildungsfonds?

Der Fonds steht

  • allen Kindern und Jugendlichen, die von Pro Juventute betreut werden
  • den Wohngemeinschaften der Pro Juventute und
  • Care Leavern (ehemaligen Kindern und Jugendlichen) der Pro Juventute zur Verfügung

 

Die Fördermaßnahmen des Pro Juventute Bildungsfonds entfalten sich in drei Bereichen:

  • Formale Bildungsmaßnahmen (zum Beispiel Schulgeld, Studium, WIFI-Kurse)
  • Förderung von Begabungen, Interessen oder Hobbys (zum Beispiel Sport und Musik)
  • Kompensierende Förderungen (zum Beispiel Therapien oder Nachhilfen)

 

Der Bildungsfonds bildet unsere Kernwerte ab: er bietet Stabilität und fördert Entwicklung.

Mit Ihrer Spende schenken Sie einem Kind eine neue Perspektive.