[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 1)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 2)] [zur Subnavigation springen (Accesskey 3)] [zur Infonavigation springen (Accesskey 4)] [zur Positionsanzeige springen (Accesskey 5)] [zur Suche springen (Accesskey 6)]

Webseite nach Text durchsuchen

ihre Position auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Über Pro Juventute. Organisation. Zahlen & Fakten.

Informationen zur Seite und Kontaktinformationen

Bereich Hauptnavigation

Bereich Infobox

Offizieller Pro Juventute-Song

von Marc Pircher und Markus Wolfahrt "Wo die Liebe lebt":

Statuten

kids_ballonsteigender Pro Juventute (PDFGröße: 135.68 KB)

Hauptbereich der Websiteinhalte

Bereich Subnavigation zu Zahlen & Fakten

Laufende Projekte

  • Wenn Mama fehlt ...

    SymbolbildTobias* Mama ist schwer krank und wird nie wieder für ihren Sohn da sein können. Dabei hat  ... mehr
.

Zahlen & Fakten

 

Tätigkeitsbereiche der Pro Juventute 2015:

Seit der Gründung 1947 hat Pro Juventute für über 5000 Kinder in Österreich wieder ein Zuhause gegeben.

  • Pro Juventute war 2015 Arbeitgeber für 338 Mitarbeiter (Voll- und Teilzeit) im Bereich Erziehung und Verwaltung
  • Plätze in den Wohngemeinschaften für Kinder und Jugendliche: 272
  • Plätze in der Kindertagesbetreuung: 28
  • Klientinnen/Klienten in den Beratungen: 310
  • Beratungsgespräche: 895
  • Fortbildungsveranstaltungen: 43
  • Teilnehmende an unseren Fortbildungen: 1159

 

Finanzierung

Pro Juventute finanziert sich über Spenden, staatliche Subventionen und Tagsätzen der öffentlichen Hand. Ohne Spenden wäre die Arbeit nicht gesichert, da viele Leistungen von den öffentlichen Stellen nicht gefördert werden.

1. MITTELHERKUNFT 2015 (Werte in Tsd. Euro):

I. Spenden: 3.453

  • a) ungewidmete Spenden: 3.453
  • b) gewidmete Spenden: 0

II. Mitgliedsbeiträge: 0


III. Betriebliche Einnahmen: 14.686

  • a) Betriebliche Einnahmen aus öffentlichen Mitteln: 14.686
  • b) sonstige betriebliche Einnahmen: 0

IV. Subventionen und Zuschüsse der öffentlichen Hand: 476

V. Sonstige Einnahmen: 715

  • a) Vermögensverwaltung: 62
  • b) sonstige andere Einnahmen, sofern nicht unter Punkt I. bis IV. erhalten: 653

VI. Auflösung von Passivposten für noch nicht widmungsgemäß verwendete Spenden und Subventionen: 0

VII. Auflösung von Rücklagen: 0

VIII. Jahresverlust: 0

GESAMTEINNAHMEN: 19.330

 

2. MITTELVERWENDUNG 2015 (Werte in Tsd. Euro):

I. Leistungen für den statuarisch festgesetzten Zweck: 16.884

II. Spendenwerbung: 1.156

III. Verwaltungsaufwand: 1.207

IV. sonstige andere Einnahmen, sofern nicht unter Punkt I. bis III. enthalten: 0

V. Zuführung zu Passivposten für noch nicht widmungsgemäß verwendeten Spenden und Subventionen: 0

VI. Zuführung von Rücklagen: 0

VII. Jahresüberschuss: 83

GESAMTAUSGABEN: 19.330




[ zum Seitenanfang springen]