[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 1)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 2)] [zur Subnavigation springen (Accesskey 3)] [zur Infonavigation springen (Accesskey 4)] [zur Positionsanzeige springen (Accesskey 5)] [zur Suche springen (Accesskey 6)]

Webseite nach Text durchsuchen

ihre Position auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Über Pro Juventute. Angebote. STATIONÄR. Wohnformen im Übergang zur Selbstständigkeit. Salzburg: Pro Juventute BEWO Salzburg.

Informationen zur Seite und Kontaktinformationen

Bereich Hauptnavigation

Bereich Infobox

Regionalleitungen

für die Einrichtungen

Aktuelles

Hauptbereich der Websiteinhalte

Bereich Subnavigation zu Wohnformen im Übergang zur Selbstständigkeit

Laufende Projekte

  •  
.

Salzburg: Pro Juventute BEWO Salzburg

zurck
Symbolfoto Jugendliche: Foto S. Hofschlaeger pixelio.de

Pro Juventute BEWO - betreutes Wohnen - wird seit 2014 für Jugendliche ab 15 Jahren bis zur Volljährigkeit bzw. bis zum 21. Lebensjahr angeboten, in begründeten Ausnahmen auch unter 15 Jahren.

Rahmen der Betreuung

Umfang und Inhalte der Betreuung durch unsere sozialpädagogischen Fachkräfte werden individuell auf die Situation und die Bedürfnisse der Jugendlichen abgestimmt und regelmäßig reflektiert bzw. angepasst. Somit soll ein bestmöglicher Übergang in die Selbstständigkeit ermöglicht werden.

Ziele & Schwerpunkte

Die Betreuung von Jugendlichen in Übergangssituationen ist eine sensible Aufgabe. Deshalb ist vor allem eine behutsame und konstruktive, aber auch klare und transparente Begleitung wichtig.

Pro Juventute legt ein besonderes Augenmerk auf die Arbeit nach einem Leitbild und internen Standards, um diese verantwortungsvolle Aufgabe professionell durchführen zu können.

Der pädagogische Zugang orientiert sich an folgenden Leitgedanken:

  • Kompetenz- und Stärkenorientierung
  • Empowerment
  • Klientenzentrierung
  • Tragfähiger, authentischer Beziehungs­aufbau und Beziehungsgestaltung

Betreuung der Jugendlichen

Die Betreuung übernehmen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einschlägiger, den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entsprechender Ausbildung im pädagogischen bzw. psychosozialen Bereich und sie haben eine langjährige Berufserfahrung.

Die Qualität wird durch folgende Maßnahmen gesichert:

  • regelmäßige Teamsupervision
  • Möglichkeit der Einzelsupervision
  • verpflichtende Fortbildung für alle ­pädagogischen MitarbeiterInnen
  • bundes- bzw. landesweite Vernetzung mit anderen Einrichtungen
  • aktive und passive Dokumentation

Aktuell verfügt Pro Juventute über 12 BEWO-Plätze, davon sind 5 Plätze in der Stadt Salzburg, 1 Platz in Hallein, 2 Plätze in Kaprun, 1 Platz in Saalfelden und 3 in Zell am See.

Adresse/Kontakt

PRO JUVENTUT BEWO SALZBURG
Betreutes Wohnen
Fischergasse 17
5020 Salzburg
TEL +43 (0)699/15502481
E-MAIL bewo.salzburg@projuventute.at

Leitung: Mag. Thomas Doppler



zurck




[ zum Seitenanfang springen]