[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 1)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 2)] [zur Subnavigation springen (Accesskey 3)] [zur Infonavigation springen (Accesskey 4)] [zur Positionsanzeige springen (Accesskey 5)] [zur Suche springen (Accesskey 6)]

Webseite nach Text durchsuchen

ihre Position auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Über Pro Juventute. Pro Juventute Akademie. Seminare & Weiterbildungen. 05.-06.05.2017 | Der achtsame Weg zu Resilienz und Wohlbefinden.

Informationen zur Seite und Kontaktinformationen

Bereich Hauptnavigation

Bereich Infobox

JAHRESPROGRAMME

Seminare & Weiterbildungen:

2017: Link öffnet in externem Fenster: Jahresprogramm 2017zum Herunterladen

Fachtagungen

Fachtagung 2014: Die Baltimore Boys und DSA Sonja Schachtner von Pro Juventute

Alle Fachtagungen im Überblick

 

Newsletter Pro Juventute Akademie

Informationen über die aktuellen Veranstaltungen der Pro Juventute Akademie. Zur Anmeldung

FortbildungSymbolfoto

Hauptbereich der Websiteinhalte

Bereich Subnavigation zu Seminare & Weiterbildungen

SEMINARE FÜR SPEZIELLE BERUFSGRUPPEN

Für LehrerInnen in Kooperation mit
PaedagogischeHochschuleSalzburg
im Rahmen eines Dienstauftrages.
Mehr dazu...

........................................

Für BeraterInnen, anerkannt durch

bmfi
Mehr dazu ...

........................................

Für Psychotherapeuten und Psychotherapeutinnen zertifiziert durch 
Logo Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie
Mehr dazu...

.......................................

Für Psychologinnen und Psychologen, anerkannt durch

Logo ÖAP - Österreichische Akademie für Psychologie 

Mehr dazu...

.......................................

Für ÄrztInnen anerkannt durch

 OEAK

Mehr dazu ...

.

05.-06.05.2017 | Der achtsame Weg zu Resilienz und Wohlbefinden

zurück
Linda Graham

Ein Workshop mit Linda Graham zum Thema "Der achtsame Weg zu Resilienz und Wohlbefinden. Wie wir unser Gehirn vor Stress und Burn-out schützen können".
Kursnummer: WS 25/17

Resilienz ist die Fähigkeit, Herausforderungen des Lebens anzunehmen und zu bewältigen, egal ob es sich um alltägliche Enttäuschungen oder um außerordentliche Katastrophen handelt. Zwar wohnt Resilienz uns von Natur aus inne, doch im Laufe unseres Lebens entwickeln sich ungünstige Muster, die sich im neuronalen Schaltsystem unseres Gehirns aufgrund von Erfahrungen festsetzen und uns anfällig für Stress, Ängste und Sorgen machen.

In diesem Seminar lernen die TeilnehmerInnen, welche Werkzeuge und Techniken uns am besten helfen, um

  • die Auswirkungen von Stress und Trauma zu reduzieren
  • das Selbstmitgefühl, die Empathie und die resonanten Beziehungen zu vertiefen, die uns mit den Ressourcen verbinden, durch die sich Resilienz entwickelt
  • mittels achtsamer Empathie und Reflexion die Perspektive zu wechseln und dadurch Optionen erkennen und kluge Entscheidungen treffen zu können

Zielgruppe

PsychotherapeutInnen, BeraterInnen, PädagogInnen, SozialarbeiterInnen, LebensberaterInnen und alle Menschen, die im (Berufs-)Alltag mit Stress und Druck umgehen lernen wollen.

Linda Graham

  • Ehe- und Familientherapeutin und Achtsamkeitslehrerin in der San Francisco Bay Area
  • In ihren landesweit angebotenen Schulungen, Beratungen, Workshops und Konferenzen vereint sie ihre Vorlieben für Neurowissenschaft, Achtsamkeit und Beziehungspsychologie und schult Kliniker in der Anwendung neurowissenschaftlicher Erkenntnisse.
  • Sie veröffentlicht den monatlichen Newsletter Healing and Awakening into Aliveness and Wholeness, sowie wöchentliche Zitate zum Thema „Ressourcen zum Wiedererlangen der Resilienz“. Zum Newsletter ...

Link öffnet in externem Fenster: Zur Homepage von Linda Graham ...Zur Homepage von Linda Graham ...

Downloads

Der Workshop findet in Englisch mit deutscher Übersetzung statt.

Anmeldung & Informationen

  • Kursnummer: WS 25/17
  • Dauer: 2 Tage
    Fr, 05.05.2017, 10.00 – 18.00 Uhr
    Sa, 06.05.2017, 09.00 – 17.00 Uhr
  • Ort: Link öffnet in externem Fenster:  St. Virgil Salzburg, Ernst-Grein-Straße 14, 5026 Salzburg
  • Kosten: 295 Euro/Person inkl. 10 % Mwst.



zurück




[ zum Seitenanfang springen]