A (21) | B (12) | C (10) | D (18) | E (10) | F (8) | G (5) | H (4) | I (13) | K (19) | L (3) | M (17) | N (5) | O (6) | P (21) | Q (2) | R (12) | S (25) | T (11) | U (4) | V (2) | W (3) | Y (2) | Z (1) |
  • Ein/e Sachwalter/in wird bei Gericht bestellt, wenn eine Person psychisch krank oder geistig behindert ist und daher nicht mehr fähig sind, ihre Geschäfte ohne Nachteil für sich wahrzunehmen. Sie/er übernimmt dann die gesetzliche Vertretung der Person.

  • Salutogenese: Entstehung und Erhaltung von Gesundheit

  • Salzburg

  • Bildschirminhalt ausdrucken

  • "Selbstbemächtigung als Kernstück der Traumapädagogik bedeutet, dass die Mädchen und Jungen mit Unterstützung ihrer
    Bezugspersonen Stück für Stück das Gefühl für sich selbst wiederfinden, sich, ihre Empfindungen und Gefühle wahrnehmen und regulieren lernen." (Definition nach Dr. Wilma Weiß)

  • Bewusstmachung eines Sachverhaltes

  • das Zusammenspiel unterschiedlicher Sinnesqualitäten und -systeme

  • Sensumotorik bedeutet das Zusammenspiel von sensorischen und motorischen Leistungen, also der Steuerung und Kontrolle der Bewegungen von Lebewesen im Zusammenspiel mit Sinnesrückmeldungen

  • aus dem Englischen: einkaufen, einen Geschäftsbummel machen

  • An dem Versteigerungs-(Auktions-)Objekt Interessierte können innerhalb einer gewissen Frist  schriftlich in einem Buch ihr Angebot deponieren. Nach Ablauf der Frist erhält der Meistbietende den Zuschlag.

  • Fähigkeiten eines Menschen, die nicht direkt messbar, unabhängig von der Erfahrung und fachlichen Qualifikation, z. B. Team- und Kommunikationsfähigkeit, soziale Kompetenz, Führungsstärke, Verantwortungsbewusstsein 

  • ist eine psychophysiologisch orientierte Behandlungsmethode zur Auflösung der Folgen von Schock und Trauma, eine körperorientierte Traumatherapie.

  • Erfassung der sozialen Position der/s Klienten/Klientin

  • Unterstützung in Form von Geld oder Waren

  • Die seelische Verfassung mit unterschiedlichen Mitteln in einen beständigen Zustand zu bringen und/oder darin zu halten

  • Steiermark

  • Straßensozialarbeit, ist eine aufsuchende Form sozialer Arbeit

  • Straßensozialarbeiter

  • von der eigenen Person aus urteilend; einseitig, voreingenommen 

  • Bestandteile

  • fördern ohne unmittelbare Gegenleistung
  • professionelle Beratungsmethode für alle beruflichen Herausforderungen von Einzelpersonen, Firmen und Organisationen

  • Gemeinschaft, bei der alle profitieren

  • Zeichen

  • mit Blick auf das ganze System