[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 1)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 2)] [zur Subnavigation springen (Accesskey 3)] [zur Infonavigation springen (Accesskey 4)] [zur Positionsanzeige springen (Accesskey 5)] [zur Suche springen (Accesskey 6)]

Webseite nach Text durchsuchen

ihre Position auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Aktuelles & Presse. Jobs & Karriere. Soz.-päd. Fachkräfte Pro Juventute Westendorf.

Informationen zur Seite und Kontaktinformationen

Bereich Hauptnavigation

Bereich Infobox

Sponsoring-News

  • Gratis-Skiservice von Sport Hauser Kaibling

    Logo Sport Hauser KaiblingÜber einen perfekten Skiservice dürfen sich die Kinder und Jugendlichen in unserem Haus  ...

Aktuelles

NEWSLETTER

Hauptbereich der Websiteinhalte

Bereich Subnavigation zu Jobs & Karriere

Laufende Projekte

  •  
.

Soz.-päd. Fachkräfte Pro Juventute Westendorf

zurck

ab Herbst 2019, Teil- und Vollzeit im Turnusdienst; soz.-päd. Wohngemeinschaft Pro Juventute Westendorf/Tirol.

Im Auftrag der Tiroler Landesregierung errichten wir eine sozialpädagogische Wohngemeinschaft mit 9 Betreuungsplätzen für Kinder und Jugendliche ab einem Aufnahmealter von 4 Jahren. Diese Wohngemeinschaft werden wir voraussichtlich im Oktober 2019 mit rund 7 MitarbeiterInnen eröffnen.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene (sozial-) pädagogische Ausbildung
  • Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Führerschein B
  • Bereitschaft zum Turnusdienst mit Nacht- und Wochenenddiensten und Teamarbeit
  • psychische und physische Belastbarkeit
  • Eigenverantwortung, Verlässlichkeit, Reflexionsvermögen

Ihr Aufgabenbereich:

  • Stationäre Betreuung von Kindern und Jugendlichen in der vollen Erziehung
  • Begleitung und Unterstützung in schulischen und beruflichen Belangen, Freizeitgestaltung
  • Strukturierung des Alltags
  • Kooperation mit den Kinder- und Jugendhilfereferaten der BHs, Herkunftsfamilien, LehrerInnen, TherapeutInnen usw.

Wir bieten:

  • Interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit hoher Mitgestaltungsmöglichkeit im multiprofessionellen Team
  • Pro Juventute Einführungslehrgang sowie kontinuierliche Supervision und Fortbildung
  • Mindestgehalt lt. SWÖ-KV abhängig von Vordienstzeiten € 2330,60 (Basis Vollzeit) zuzüglich variabler Zuschläge

Ihre Bewerbung:

Mit Lebenslauf und Motivationsschreiben bitte an:
Mag. Emanuel Freilinger (Zentrale Salzburg), E-MAIL emanuel.freilinger@projuventute.at



zurck




[ zum Seitenanfang springen]