[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 1)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 2)] [zur Subnavigation springen (Accesskey 3)] [zur Infonavigation springen (Accesskey 4)] [zur Positionsanzeige springen (Accesskey 5)] [zur Suche springen (Accesskey 6)]

Webseite nach Text durchsuchen

ihre Position auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Aktuelles & Presse. Presse & Sponsoring. Inserate. Elastica lässt Kinder gut schlafen.

Informationen zur Seite und Kontaktinformationen

Bereich Hauptnavigation

Bereich Infobox

Spenden Sie jetzt!

Presse & Sponsoring

NEWSLETTER

Hauptbereich der Websiteinhalte

Bereich Subnavigation zu Inserate

Laufende Projekte

  •  
.

Elastica lässt Kinder gut schlafen

zurck
V. li.: Claudia Geiger, Pressesprecherin Pro Juventute und Philipp Kreutzer, Geschäftsführer Elastica; Foto: Mike Vogl – vogl-perspektive.at

Kuchl/Sbg. Das Traditionsunternehmen Elastica Schlafsysteme in Kuchl unterstützt die Kinder und Jugendlichen von Pro Juventute schon seit vielen Jahren mit hochwertigen Matratzen, Lattenrosten und Bettzubehör. Dieses Jahr dürfen sich die Jugendlichen der Pro Juventute Wohngemeinschaft Tartaruga Salzburg über neue Matratzen freuen.

Logo ElasticaElastica spendete 12 hochwertige Matratzen inkl. Bettzubehör für das österreichische Sozialunternehmen in der Kinder- und Jugendhilfe. Sie sollen den erholsamen Schlaf der Kinder unterstützen.

„Wir wollen mit unseren Spezialmatratzen auf unsere Art dazu beitragen, benachteiligten Jugendlichen zu einem besseren Leben zu verhelfen. Ein gesunder Schlaf ist uns ein großes Anliegen, weil er eine wichtige Voraussetzung für das geistige und körperliche Wohlbefinden ist“, so Geschäftsführer Philipp Kreutzer bei der Übergabe des Symbolschecks im November 2020 in der Zentrale in Kuchl. Auch wenn die wirtschaftliche Situation im Moment schwierig geworden ist, versucht Elastica trotzdem der gesellschaftlichen Verantwortung so gut wie möglich nachzukommen.

Bereits seit 1968 werden im Pro Juventute-Haus in der Bergheimer Straße Kinder und Jugendliche betreut, seit 1995 wird die Einrichtung als Jugendwohngemeinschaft für acht Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren geführt. Durch das umfangreiche Sanierungsprojekt sollen die täglichen Abläufe und die Wohnqualität des Hauses verbessert werden. Der geplante Anbau vergrößert den Wohnbereich. Zusätzliche Fensterflächen werden das Haus heller und freundlicher machen. Wir hoffen, dass die neuen Bewohnerinnen und Bewohner im Jänner 2021 ihr neues Zuhause beziehen können.



zurck




[ zum Seitenanfang springen]