[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 1)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 2)] [zur Subnavigation springen (Accesskey 3)] [zur Infonavigation springen (Accesskey 4)] [zur Positionsanzeige springen (Accesskey 5)] [zur Suche springen (Accesskey 6)]

Webseite nach Text durchsuchen

ihre Position auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Aktuelles & Presse. Berichte. Alltagsberichte. Winterwochenende der WG Langenlebarn.

Informationen zur Seite und Kontaktinformationen

Bereich Hauptnavigation

Bereich Infobox

Unser Imagefilm auf YouTube

Manchmal brauchen Kinder einen rettenden Ballon ...

Screenshot vom Werbevideo 99 Luftballons 

Presseinfos

Newsletter

Hauptbereich der Websiteinhalte

Bereich Subnavigation zu Alltagsberichte

Laufende Projekte

Helfen Sie helfen!

.

Winterwochenende der WG Langenlebarn

zurück
Die Kids von Pro Juventute Langenlebarn mit Snowboards

Am ersten Jänner-Wochenende 2012 war es endlich soweit, die soz.-päd. Wohngemeinschaft Pro Juventute Langenlebarn machte sich auf den Weg in den verschneiten Skiort Ramsau.

Ein Bericht von Betreuer Philipp Schömitz:

Unser Ziel war es, den Kindern und Jugendlichen den Wintersport näher zu bringen, den Schnee zu genießen, als Gruppe näher zusammenzuwachsen, sportlich aktiv zu sein und die Weihnachtsferien mit einem netten Wochenende in den Bergen abzuschließen.

Zeitig in der Früh packten wir alle unsere Sachen in die Autos und machten uns auf den Weg in die Berge. Acht Kinder/Jugendlichen und zwei BetreuerInnen freuten sich schon sehr auf das Aktivwochenende im Schnee. Nach einer langen Fahrt waren wir endlich am Ziel angekommen: Eine Skipension im Ort Ramsau. Wir bezogen die Zimmer, rasteten ein wenig und dann machten wir uns auf den Weg nach Schladming. Es ist ein netter Ort mit ein paar Geschäften und Restaurants. Nach einem kurzen Spaziergang im verschneiten Ort, aßen wir in einer Pizzeria. Nach dem guten Essen gaben wir der Kinder- und Jugendgruppe die Aufgabe, als Gruppe den Weg zurück zum Auto zu finden. Das schafften die Kinder/Jugendlichen ohne Probleme. Der restliche Nachmittag wurde mit Schneeballschlacht, Schneemann bauen und Spielen im Schnee verbracht. Am Abend aßen wir noch eine Kleinigkeit und gingen früh schlafen, damit wir am nächsten Morgen fit für den ersten Skitag waren.

Um ca. acht Uhr am nächsten Tag wurden alle geweckt und es wurde gefrühstückt. Danach organisierten wir für die Kinder und Jugendliche eine geeignete Snowboardausrüstung. Zum Glück hatten wir im Haus einen Ski- und  Snowboardverleih. Nachdem alle ihre Ausrüstung hatten, konnten wir uns endlich auf die Piste begeben. Als erstes fuhren wir zum Aufwärmen auf einer flacheren Anfängerpiste, um alle Kinder gut auf das Fahren vorzubereiten.Nach kurzer Zeit konnten alle bereits selbststständig fahren und wir begaben uns auf die Planai.

Trotz starken Schneefalls hatten die Kids und BetreuerInnen großen Spaß am Fahren. Als erfahrener Ski- oder Snowboardfahrer weiß man so ein Wetter sehr zu schätzen; die ersten Spuren im Neuschnee zu ziehen war auch für die Kinder und Jugendlichen ein großes Erlebnis. Wir konnten in ihren Bewegungen und Gesichtern sehen, dass sie große Freude am Snowboarden und Skifahren hatten.

Am Abend machten wir noch einen Spaziergang durch den Ort und genossen das gemeinsame Abendessen. Die Kids spielten abends noch in den Zimmern, alle waren ausgeglichen und gut gelaunt! Wie wir alle wissen, ist man nach einem langen Skitag sehr müde und entspannt, so auch die Kinder- und Jugendgruppe.

Am letzten Tag machten wir uns nach dem Frühstück wieder Richtung Piste auf und genossen die letzten Stunden im Schnee. Im Großen und Ganzen war es ein sehr lustiges, aktives, spannendes und einzigartiges Winterwochenende! Wir kamen alle gut zurück in die WG und denken heute noch immer wieder gerne zurück an die schöne Zeit in den Bergen.

Ein ganz besonderes Dankeschön geht an Firma Kapsch in Wien. Außerdem möchten wir uns beim Fliegerhost in Langenlebarn sowie der Jagdgesellschaft Rappoltenkirchen bedanken. Durch die Spenden wurde es der Kinder- und Jugendgruppe ermöglicht, ein ganz besonderes Ski- und Snowboard-Wochenende in der verschneiten Ramsau zu verbringen!




zurück




[ zum Seitenanfang springen]